Altenstadt Gegen Lkw gekracht

Schwerer Unfall auf der A 7 bei Altenstadt: Die Feuerwehr musste den Fahrer dieses Kleintransporters aus seinem Wagen befreien.
Schwerer Unfall auf der A 7 bei Altenstadt: Die Feuerwehr musste den Fahrer dieses Kleintransporters aus seinem Wagen befreien. © Foto: Ralf Zwiebler
SWP 24.03.2015
Ein 45-Jähriger ist am Montagmorgen auf der A 7 bei Altenstadt mit seinem Kleintransporter auf einen vorausfahrenden, mit Langholz beladenen Lastwagen aufgefahren.

Wie die Polizei mitteilt, war der Mann vermutlich kurz abgelenkt gewesen. Er wurde schwer verletzt im Führerhaus eingeklemmt. Die Feuerwehr Altenstadt befreite den Mann mit einer Rettungsschere. Anschließend wurde er in das Bundeswehrkrankenhaus nach Ulm gebracht. Der Unfall beeinträchtigte auch den Verkehr auf der Autobahn. Die rechte der drei Spuren war für die Bergungsarbeiten in Fahrtrichtung Norden von 5.30 bis 7 Uhr gesperrt.

Ein nachfolgendes Auto wurde ebenfalls beschädigt, weil es über Unfallteile gefahren war, die auf der Fahrbahn gelegen hatten. Der Gesamtschaden beläuft sich nach Angaben der Polizei auf mehr als 10.000 Euro.