Neu-Ulm/Offenhausen Fußgängerin bedroht

Neu-Ulm/Offenhausen / SWP 19.05.2018

Ein Autofahrer hat sich am Freitag gegenüber einer Fußgängerin bedrohlich verhalten. Laut Polizei war die 45-Jährige gegen 21 Uhr mit ihrem Hund in der Albrecht-Dürer-Straße unterwegs.

Dabei bemerkte sie, dass ihr ein Pkw in Schrittgeschwindigkeit etwa 200 Meter weit folgte. Anschließend ließ der Pkw-Fahrer den Motor seines Fahrzeugs aufheulen, fuhr auf die Frau zu, bremste kurz vor ihr ab und fuhr davon. Weder die 45-Jährige noch ihr Hund wurden bei dem Vorfall verletzt.

Zeugen werden gebeten, sich unter 0731/801 30 bei der Polizeiinspektion Neu-Ulm zu melden.

Zurück zur Startseite Zum nächsten Artikel