Neu-Ulm / swp Ein Mann folgt einer 20-Jährigen und betatscht sie.

Eine 20-jährige Frau ist in der Nacht von Montag auf Dienstag auf der Fußgängerbrücke über die Ringstraße von einem Mann sexuell belästigt worden. Laut Polizei hatte die junge Frau vom Neu-Ulmer Busbahnhof kommend gegen 22.30 Uhr Richtung Wiley-Gelände gehen wollen. Als sie die Brücke überquerte, näherte sich ein Mann, der ihr offensichtlich gefolgt war, und fasste ihr in den Schritt und an das Gesäß. Als sie daraufhin anfing zu schreien, entfernte sich der Unbekannte wieder in Richtung Glacis. Laut Beschreibung ist der Täter 1,65 Meter groß und 30 Jahre alt; er trug eine schwarze Jacke und dunkelblaue Jeans. Die Polizeiinspektion Neu-Ulm sucht Zeugen zu dem Vorfall, Hinweise unter Tel. (0731) 801 30.

Das könnte dich auch interessieren:

Vor Gericht hat ein Prozess gegen zwei Männer begonnen, die sich auf dem Altstadtring ein Rennen geliefert haben sollen.