Neu-Ulm Frau droht mit Messer

Neu-Ulm / swp 10.11.2017

Im Treppenhaus eines Mehrfamilienhauses in Neu-Ulm ist eine Besucherin am Donnerstag von einer 66-jährigen Bewohnerin bedroht worden.

Die 32-jährige Frau wollte ihre Mutter besuchen. Als sie das Treppenhaus des Mehrfamilienhauses betreten hatte und in das erste Obergeschoss gehen wollte, ging im Erdgeschoss eine Wohnungstüre auf und die 66-jährige Bewohnerin kam mit einem Messer und einem hammerähnlichen Gegenstand ins Treppenhaus. Sie fuchtelte wie wild um sich, ging auf die 32-Jährige zu und drohte ihr, sie umzubringen. Die Geschädigte flüchtete in die Wohnung ihrer Mutter und verständigte die Polizei. Durch die eingesetzten Streifen konnte die 66-jährige Frau widerstandslos festgenommen werden. Sie wurde in ein Bezirkskrankenhaus eingewiesen. Gegen die Frau wird nun wegen der versuchten gefährlichen Körperverletzung, Bedrohung und Beleidigung ermittelt.