Ulm / SWP  Uhr
Bei Bauarbeiten in der Ulmer Zinglerstraße hat ein Kran versehentlich einen Schornstein umgerissen.

Wie die Polizei mitteilt, hatte der Kran den Schornstein auf einem Wohnhaus in der Zinglerstraße am Dienstag gegen 16 Uhr touchiert und umgerissen. Dabei stürzten auch einige Trümmer auf den Gehweg, verletzt wurde jedoch niemand.

Die Feuerwehr holte den umgekippten Kamin vom Dach, die Straße war stadteinwärts nur noch einspurig befahrbar. Es bildete sich ein langer Rückstau.

Das könnte dich auch interessieren:

Eine Frau schwer verletzt, ihr Mann und zwei Kinder leicht verletzt, das sind die Folgen eines Unfalls auf der B492 am Dienstagmorgen.