Zahlreiche Einsatzkräfte der Feuerwehr waren am Dienstagabend gegen 18.30 Uhr auf dem ins Ulmer Donautal. Dort hatten die Schutt-Reste eines Brandes erneut Feuer gefangen. Das teilt die Polizei auf Anfrage mit.

Ende April hatte es dort neben einer Lagerhalle des Entsorgungsbetriebes Veolia an der Ernst-Abbe-Straße gebrannt.

Das könnte dich auch interessieren: