Am Sonntagnachmittag hat es in einer Garage am Eselsberg gebrannt. Wie ein Polizeisprecher mitteilte, wurden die Einsatzkräfte um kurz nach 17 Uhr zu dem Brandort im Sebastian-Kneipp-Weg gerufen worden. Dort stellten sie fest, dass das Feuer schon ein angrenzendes Wohnhaus beschädigt hatte. Ein in der Garage abgestellter Pkw brannte komplett ab.
Garagenbrand am Eselsberg

Feuer in Ulm Garagenbrand am Eselsberg

Verletzt wurde niemand. Doch der Sachschaden ist enorm: Er liegt laut Polizei bei etwa 100.000 Euro. Um 18.20 Uhr hatte die Feuerwehr den Brand gelöscht. Die Ursache ist noch nicht bekannt.