Am Montagabend - kurz vor 20 Uhr - musste die Feuerwehr zu einem Großbrand im Carl-Otto-Weg in Unterbalzheim ausrücken. In einer Halle waren mehrere Lastwagen in Flammen aufgegangen. Die Feuerwehr war mit einem Großaufgebot im Einsatz und konnte das Feuer löschen. Die Halle und die darin befindlichen Laster aber brannten aus.
Anwohner hatten zuvor laut Medienberichten von einem lauten Knall berichtet, danach seien Flammen sichtbar gewesen.

Brand in Balzheim: Mindestens eine Million Euro Schaden

Wie die Polizei Ulm am Dienstag in einer Mitteilung bekanntgibt, soll sich der bei dem Brand entstandene Schaden auf mindestens eine Million Euro belaufen.
Bei den Einsatzmaßnahmen gab es keine Verletzten. Warum das Feuer ausgebrochen ist, ist noch unklar. Spezialisten der Kriminaltechnik werden sich am Dienstag auf die Suche nach der Brandursache begeben.