Ulm Hauptbahnhof Faustschlag ins Gesicht: Betrunkene prügeln sich am Hauptbahnhof

Die Polizei hat einen Mann am Ulmer Bahnhof festgenommen.
Die Polizei hat einen Mann am Ulmer Bahnhof festgenommen. © Foto: Symbolbild
Ulm / SWP 08.11.2018
Zu einer Auseinandersetzung zwischen zwei Männern kam es am frühen Donnerstagmorgen am Ulmer Hauptbahnhof gekommen.

Wie die Bundespolizei mitteilt, geriet ein 19-Jähriger gegen 3:30 Uhr mit einem 26-Jährigen zunächst verbal in Streit. Wohl aufgrund einer Beleidigung schlug der 19-Jährige seinem Kontrahenten mit der Faust ins Gesicht. Der 26-Jährige erlitt eine Platzwunde an der Lippe.

Alarmierte Bundespolizisten nahmen den zunächst geflüchteten jüngeren Mann in Tatortnähe vorläufig fest. Die beiden alkoholisierten Männer müssen nun mit einem Strafverfahren rechnen.

Das könnte dich auch interessieren:

Zurück zur Startseite Zum nächsten Artikel