Illertissen Fallschirmspringer abgestürzt

29.03.2015
Am Samstag ist ein Fallschirmspringer über Illertissen abgestürzt. Der 45-jährige verletzte sich beim Aufprall lebensgefährlich.
Am Samstag gegen 15 Uhr startete eine mit fünf Fallschirmspringern besetzte Maschine auf dem Sportflugplatz in Illertissen bei bestem Flugwetter. Wenige Minuten später sprang der 45-jährige Mann, der flug- und sprungerfahren war, in einer Höhe von 4500 Meter aus dem Flugzeug. Aus bislang ungeklärter Ursache drehte sich sein Fallschirm ein, sodass er nahezu ungebremst auf einem Acker in der Nähe des Flugplatzes aufschlug. Hierbei zog er sich lebensgefährliche Verletzungen zu.