Vöhringen Fahrradfahrerin verletzt

SWP 23.09.2016
Ein Autofahrer übersah beim Abbiegen eine Fahrradfahrerin und kollidierte mit dieser. Sie stürzte und zog sich wegen des fehlenden Helmes eine Gehirnerschütterung zu.

Bei einem Verkehrsunfall erlitt am Donnerstagmorgen eine Radfahrerin eine Gehirnerschütterung. Ein 48-jähriger Mann wollte mit seinem Sattelzug von einem Verbrauchermarkt nach rechts in den Verkehr einfahren. Dabei übersah er die 52-jährige Fahrradfahrerin und stieß mit ihr zusammen. Die Frau stürzte und zog sich aufgrund des fehlenden Helms die Gehirnerschütterung zu. Sie wurde zur Versorgung ins Krankenhaus verbracht. Bei dem Unfall entstand Sachschaden in Höhe von 300 Euro.