Illertissen Fahrraddiebstahl beobachtet

Illertissen / SWP 23.07.2016
Am Freitag, 22.07.16, gegen 16.50 Uhr konnte ein 13-Jähriger in Illertissen beobachten, wie sich ein Mann an einem mit einem Zahlenschloss gesicherten Fahrrad zu schaffen machte.
Das angegangene Fahrrad stand in einem Fahrradständer vor einer Bank in der Hauptstraße. Als der Täter den Zeugen bemerkte, ließ er zunächst von dem Fahrrad ab, stieg auf ein anderes Fahrrad, mit welchem er offensichtlich zum Tatort gekommen war und fuhr davon. Danach teilte der Junge seine Beobachtungen der Polizei mit. Wenig später konnte das in der Hauptstraße abgesperrte Rad in der Ulmer Straße vor einer Spielothek vorgefunden werden. Aufgrund der Täter-Beschreibung konnte ein 33jähriger Mann innerhalb des Spielcasinos als Täter identifiziert werden. Zur Herkunft des Rades machte er keine Angaben. Jedoch erklärte er, die Kombination für das Zahlenschloss vergessen zu haben. Das Fahrrad, bei welchem es sich um ein E-Bike, mit einem Wert von etwa 800 Euro handelt, wurde zur Beweissicherung beziehungsweise zur Klärung der Eigentumsverhältnisse sichergestellt. Gegen den 33-Jährigen wurden Ermittlungen wegen Diebstahl eingeleitet.