Neu-Ulm Fahrer mit Laserpointer geblendet

SWP 24.09.2016
Ein 37-jähriger Autofahrer ist in Neu-Ulm von einem Laserstrahl geblendet worden. Dadurch wäre er beinahe von der Straße abgekommen.
Mit einem grünen Laserpointer ist ein Autofahrer in der Nacht zum Samstag geblendet worden. Er kam deshalb beinahe von der Straße ab. Wie die Polizei mitteilte, war der Mann auf der Europastraße in Richtung Finningen unterwegs. Auf Höhe des ehemaligen Praktiker-Baumarktes wurde er angeleuchtet. Der 37-Jährige beobachtete, dass auch andere Fahrer von dem grünen Strahl geblendet wurden. Die Polizei bittet darum, dass sich die Fahrer melden. Hinweise nimmt die Polizei unter folgender Nummer entgegen:  (0731) 8 01 30.