A 8/Oberelchingen Fahranfängerin überschlägt sich auf Autobahn 8

SWP 27.08.2016
Am Freitagabend ist eine Fahranfängerin auf der Autobahn 8 bei Oberelchingen zu schnell gefahren und hat einen Unfall gebaut. Ihr Auto überschlug sich - die Fahrerin wurde als Einzige leicht verletzt.
Am Freitagabend ist es auf der Autobahn 8 bei der Anschlussstelle Oberelchingen aufgrund überhöhter Geschwindigkeit zu einem Unfall gekommen. Das Auto einer 18-jährigen Fahranfängerin ist im Kurvenbereich der Anschlussstelle Oberelchingen von der Fahrbahn ab- und auf die dort befindliche, ansteigende Schutzplanke gekommen. Dadurch hob das Auto ab, drehte sich in der Längsachse und kam mit dem Dach auf der Fahrbahn auf. Hier rollte es um 180 Grad, so dass es wieder auf den Rädern zum Stehen kam.

Bei dem Verkehrsunfall wurde lediglich die Fahrerin leicht verletzt. Die übrigen vier Mitfahrer kamen nach bisherigen Erkenntnissen mit dem Schrecken davon.