Ulm / swp  Uhr
Neben einer 21-Jährigen hat sich ein etwa 40-Jähriger am Sonntag in der Ulmer Oststadt entblößt. Die junge Frau reagierte richtig, schenkte dem Exhibitionisten keine weitere Beachtung und informierte umgehend die Polizei.
Wie die 21-Jährige der Polizei schilderte, saß sie am Sonntagmorgen gegen 10.20 Uhr an der Haltestelle beim Staufenring. Ein Mann ließ sich neben ihr nieder, kurz darauf entblößte er sich. Die Frau stand sofort auf, verließ die Haltestelle und informierte die Polizei. Mehrere Streifen fahndeten nach dem Unbekannten, bislang ohne Erfolg. Der Täter hat kurzes braunes Haar, ist circa 175 bis 180 cm groß und ungefähr 40 Jahre alt und trug ein rot-weiß gestreiftes T-Shirt. Die Kripo Ulm ermittelt.