Schrecksekunde Elchingen: Autofahrer beinahe von umstürzenden Baum erfasst

Die Feuerwehr musste anrücken und den Baum von der Straße räumen. (Symbolbild)
Die Feuerwehr musste anrücken und den Baum von der Straße räumen. (Symbolbild) © Foto: Eibner
Elchingen / swp 11.02.2019
Starker Regen und stürmischer Wind - das Unwetter am Sonntag in Elchingen hatte weitreichende Folgen. In der Nähe des Riedelsees stürzte ein Baum auf ein fahrendes Auto.

Schrecksekunde für einen Elchinger Autofahrer: Am Sonntagnachmittag ist ein sechs Meter langer Baum in der Nähe des Riedelsees auf das Fahrzeug des 52-Jährigen gestürzt. Der Baum streifte das Heck des Wagens und blieb auf der Fahrbahn liegen. Wie der Fahrer angab, sei er nur knapp dem umstürzenden Baum entkommen. Er und sein Enkel, der ebenfalls im Auto saß, blieben unverletzt.

Feuerwehr muss anrücken

In der Folge musste die Feuerwehr anrücken und den Baum von der Straße räumen. Grund für den Vorfall war das stürmische Wetter.

Das könnte dich auch interessieren:

Themen in diesem Artikel
Zurück zur Startseite Zum nächsten Artikel