Die Kriminalpolizei Neu-Ulm fahndet nach einem Mann, der im Industriegebiet Neu-Ulm/Schwaighofen in eine Möbelfirma eingebrochen sein soll. Wie die Behörden mitteilten, soll sich die Tat am 29.12.2020 von 19:40 bis 20:00 Uhr ereignet haben. Es handele sich um einen hohen Diebstahlschaden: Der Mann soll eine fünfstellige Summe an Bargeld gestohlen haben.

Fotos der Überwachungskamera zeigen den Verdächtigen

Nun wird mit Aufnahmen der Überwachungskamera nach dem Einbrecher gesucht. Der Verdächtige ist darauf mit einer einer dunklen Hose und vermutlich einer grauen Jacke zu sehen. Auf der Jacke ist eine hellere Beschriftung oder ein Logo auf dem linken Oberarm zu erkennen. Zudem trägt der Mann eine dunkle Basecap mit hellem/silbernen Verschluss und Schuhe mit hellem Rand und seitlichen Reflektorstreifen.
Der Mann ist nach Angaben der Polizei ca. 175 bis 180 cm groß und stämmig.
Der Verdächtige, der in eine Möbelfirma eingebrochen sein soll. Zu sehen: Seine Schuhe mit hellem Rand und seitlichen Reflektorstreifen sowie seine graue Jacke mit hellerer Beschriftung oder Logo auf dem linken Oberarm.
Der Verdächtige, der in eine Möbelfirma eingebrochen sein soll. Zu sehen: Seine Schuhe mit hellem Rand und seitlichen Reflektorstreifen sowie seine graue Jacke mit hellerer Beschriftung oder Logo auf dem linken Oberarm.
© Foto: Polizei Neu-Ulm

1.000 Euro Belohnung für nützliche Hinweise

Wer Hinweise hat, die zur Ergreifung des Täters, zur Aufklärung der Tat und zur Wiederbeschaffung des Geldes führen, bekommt eine Belohnung von 1.000 Euro. Die Polizei weist darauf hin, dass die Verantwortung für die Belohnung in privater Hand liegt.
Hinweise können der Kriminalpolizeiinspektion in Neu-Ulm unter der Telefonnummer 0731/8013-0 gemeldet werden.
n ist nach Angaben der Polizei ca. 175 bis 180 cm groß und stämmig.