In der Nacht von Freitag auf Samstag waren drei Geschäfte in Ulm das Ziel von Einbrüchen. Die Diebe suchten in der Söflinger Straße gleich zwei Geschäfte heim. Dort wuchteten sie zunächst die Eingangstür eines Geschäftes auf, durchwühlten anschließend das Mobiliar in den Räumen und erbeuteten Geld. An einem benachbarten Geschäft hatten die Täter weniger Erfolg, dort gelang es ihnen nicht, die Tür aufzubekommen. In der dritten Firma in der Schlößlesgasse stemmten die Unbekannten die Hintertür mit brachialer Gewalt auf. Auch hier stahlen die Unbekannten nach ersten Erkenntnissen nichts.Insgesamt verursachten die Täter einen Schaden von mehreren Hundert Euro. Das Polizeirevier Ulm-West (Telefon: 0731/188-0) ermittelt jetzt, um den Tätern auf die Spur zu kommen.