Ehingen Ehingen: Fahrer stirbt bei Autounfall - Wagen brennt aus

Ehingen / LSW 17.04.2012
Ein Mann ist in der Nacht zum Dienstag bei Ehingen mit seinem Auto frontal gegen einen Baum gekracht und ums Leben gekommen.
Nach dem Aufprall fing der Wagen Feuer und brannte vollständig aus, wie die Polizei am Morgen in Ulm mitteilte. Der Fahrer sei bislang nicht identifiziert worden - er verbrannte bis zur Unkenntlichkeit.

Der Mann war gegen 2.30 Uhr in einer langgezogenen Rechtskurve nach links von der Straße abgekommen. Nach Polizeiangaben geriet er mit seinem Auto auf eine Wiese und prallte gegen einen 90 Zentimeter dicken Baum. Der Baum wurde durch den Zusammenstoß gefällt. Die Polizei beziffert den Schaden auf etwa 2500 Euro. Die Unfallursache sowie der genaue Ablauf des Unglücks waren zunächst unklar.
Zurück zur Startseite Zum nächsten Artikel