Anfang der vergangenen Woche ist ein 23-jähriger Gambier wegen Drogenhandels festgenommen worden.

Wie die Polizei mitteilte, waren die Behörden dem Mann im Rahmen anderer Rauschgiftermittlungen auf die Spur gekommen. Er soll im Raum Blaubeuren Drogen unter anderem an Jugendliche verkauft haben. Bei einer richterlich angeordneten Wohnungsdurchsuchung stellten die Beamten rund 500 Gramm Marihuana sicher, das teilweise bereits in Einzelportionen für den Verkauf abgepackt war.

Die Polizei beschlagnahmte das Rauschgift und nahm den Verdächtigen fest. Der 23-Jährige sitzt jetzt in Untersuchungshaft. Die Ermittlungen dauern an.