Neu-Ulm Dreijähriger stürzt von Klettergerüst

Neu-Ulm / SWP 28.07.2016

Ein Dreijähriger ist  am Montagmorgen auf einem Spielplatz von einem Klettergerüst gefallen und hat sich am Kopf und im Schulterbereich verletzt. Das Kind hatte in Begleitung seiner 70-jährigen Oma auf dem Spielplatz im Stadtteil Reutti gespielt. Die Ermittlungen ergaben weder Fremdverschulden noch einen Mangel am Klettergerüst.