Ulm Drei Verletzte bei Unfall

© Foto: SWP Archiv
Ulm / SWP 14.09.2018

Drei Menschen sind bei einem Auffahrunfall auf der B311 am Donnerstag verletzt worden.

Wie die Polizei mitteilt, ereignete sich der Unfall kurz vor 8.30 Uhr. Auf der Fahrt in Richtung Ulm erkannte ein 39-Jähriger zu spät, dass der Verkehr vor ihm stockte. Er fuhr auf einen BMW und schob ihn auf einen Volvo. Alle drei Fahrer erlitten leichte Verletzungen. Die Polizei schätzt den entstandenen Sachschaden schätzt die Polizei auf 21.000 Euro.

Den 39-jährigen Unfallverursacher erwartet jetzt eine Strafanzeige.

Das könnte dich auch interessieren:

Zurück zur Startseite Zum nächsten Artikel