Alle Badegäste raus Donaubad in Neu-Ulm am Sonntag zweimal evakuiert

Das Donaubad in Neu-Ulm.
Das Donaubad in Neu-Ulm. © Foto: Lars Schwertdfeger
Neu-Ulm / swp 02.09.2018
Für die Badegäste war das gar nicht lustig: Zweimal rückte am Sonntag die Feuerwehr im Donaubad in Neu-Ulm an. Zweimal mussten alle das Bad verlassen.

Das Donaubad wurde am Sonntag gleich zweimal evakuiert. Gegen 16.30 Uhr hatte ein Melder fälschlicherweise angeschlagen. Die Feuerwehr rückte an, schickte alle Badegäste raus und überprüfte alles. Dann durften alle 20 Minuten später wieder rein.

Weil aber durch den Alarm die Fenster automatisch geöffnet worden waren und kalte Luft eingedrungen war, beschlug ein Melder erneut und löste wieder Alarm aus. Also wurde das Bad gegen 17 Uhr ein zweites Mal evakuiert.

Das könnte Dich auch interessieren:

Zurück zur Startseite Zum nächsten Artikel