Neu-Ulm Diebstahl von Buntmetall

 Polizei, Blaulicht. Polizist, Kontrolle, Polizeifahrzeug,
Polizei, Blaulicht. Polizist, Kontrolle, Polizeifahrzeug, © Foto: Eky Eibner
Neu-Ulm / swp 11.09.2018

Ziemlich dreist beging am Dienstagmittag ein Unbekannter einen Diebstahl von Altmetall in einer Firma in der Finningerstraße. Der Unbekannte war mit seinem Fahrzeug auf dem Firmengelände und lud Altmetall in Höhe von rund 200 Euro in den Kofferraum. Beim Verlassen des Geländes fuhr er, mit geöffnetem Kofferraum, am Geschäftsführer der Firma vorbei. Dieser notierte sich das Kennzeichen. Der Dieb soll zwischen 35 und 45 Jahre alt sein, hatte schütteres Haar und einen Schnauzbart. Über die Zulassungsstelle konnte die Polizei einen 40 Jahre alten Bulgare ausfindig machen. Bei der Firma war bereits im letzten Jahr mehr als 600 Kilogramm Buntmetall gestohlen, aber nie zur Anzeige gebracht.

Das könnte dich auch interessieren:

Zurück zur Startseite Zum nächsten Artikel