Achstetten / SWP

Waren die Tischdecken schon weg? Unbekannte sind am Wochenende in Achstetten in ein unbewohntes Haus eingebrochen – und haben eine Gardine mitgehen lassen. Ob die Diebe die Gardine nun bei sich zuhause aufhängen oder verscherbeln wollen, ist nicht klar – die Polizei sucht noch nach den Einbrechern.

Das könnte dich auch interessieren:

Im Kruger-Nationalpark in Südafrika ist ein Wilderer anscheinend von einem Elefanten getötet und dann von einem Löwen gefressen worden.

Das Landgericht Heilbronn hat „Pflegeoma“ Elisabeth S. aus Künzelsau wegen Totschlags zu einer Haft von zehn Jahren und sechs Monaten verurteilt.