Ulm Dieb klaut rund 1000 Brillen

Ulm / SWP 25.02.2013
Die Polizei Ulm sucht einen Brillendieb. Dieser hatte in der Nacht zum Sonntag rund 1000 Gestelle aus einem Geschäft in der Innenstadt gestohlen.
Neben den Brillen nahm der Dieb auch noch fünf Computer aus einem Optiker-Geschäft in der Ulmer Innenstadt mit. Wie die Polizei am Montag nach Auswertung von Video-Aufnahmen mitteilte, habe der Mann in der Nacht zum Sonntag ein Fenster aufgehebelt und dann Regale, Ständer sowie die Schaufensterauslage ausgeräumt.

Bei dem Täter handelt es sich um einen rund 1,80 Meter großen und korpulenten Mann. Er hat dunkle Augenbrauen, einen Oberlippenbart und eine spitze Nase. Bei der Tat trug er eine helle Jacke mit Kapuze und Schulterklappen, eine Jeanshose mit hellem Gürtel, Schuhe mit hellem Sohlenrand sowie Wollhandschuhe mit Norwegermuster am Bund. 

Der Wert des Diebesguts dürfte nach einer ersten Schätzung im unteren sechsstelligen Bereich liegen. Die Beute verstaute der Täter in Kunststoffsäcken.

Die Kriminalpolizei Ulm hofft bei ihren Ermittlungen auch auf die Auswertung der Spuren vom Tatort sowie auf Zeugenhinweise. Wem in der Nacht zum Sonntag in der Platzgasse oder deren Umgebung Personen oder Fahrzeuge aufgefallen sind, wer sonst sachdienliche Hinweise geben kann, der wird gebeten, sich unter Tel. 0731/1880 mit der Kriminalpolizei Ulm in Verbindung zu setzen.


Zurück zur Startseite Zum nächsten Artikel