Feuer Dachstuhlbrand in Weißenhorner Wohnhaus

Feuerwehreinsatz in Weißenhorn.
Feuerwehreinsatz in Weißenhorn. © Foto: dpa
Weißenhorn / swp 26.07.2018

Am Donnerstagnachmittag hat in Weißenhorn ein Wohnhaus gebrannt. Verletzt wurde dabei niemand. Die Ursache ist noch unklar.

Wie die Polizei Schwaben-Südwest auf Anfrage mitteilte, ging die Meldung des Brandes um 16.16 Uhr ein.

Das Wohnhaus, dessen Dachstuhl Feuer gefangen hatte, befindet sich am Ortsrand. Dadurch war es für die Einsatzkräfte einfacher zu Löschen als im Ortskern.

Die Bewohner befanden sich alle im Freien - verletzt wurde bei dem Brand niemand.

Zur Schadenshöhe und Ursache des Brandes, konnten noch keine Angaben gemacht werden.

Weitere Infos folgen.

Zurück zur Startseite Zum nächsten Artikel