Einsatz von Feuerwehr, Polizei Neu-Ulm und Rettungswagen im Nersinger Ortsteil Unterfahlheim. Wie die Polizei auf Anfrage berichtet, rückten am Samstag gegen 14 Uhr die Einsatzkräfte zu einer Asylbewerberunterkunft in der Bibertalstraße in Unterfahlheim aus. Sie waren wegen eines Zimmerbrandes alarmiert worden.

Ein Mensch bei Brand in Unterfahlheim leicht verletzt

Vor Ort stellte sich heraus, dass aus bislang nicht abschließend geklärten Umständen ein Wäschekorb in einem Unterkunftszimmer in Brand geraten war. Dank des schnellen Eingreifens anderer Bewohner konnte ein Ausbreiten der Flammen verhindert werden.
De Brand verlief deshalb glimpflich. Es wurde ein Mensch leicht verletzt, er erlitt eine Rauchgasvergiftung. Ein nennenswerter Schaden ist laut Polizei nicht entstanden. Die weiteren Ermittlungen übernahm der Kriminaldauerdienst Memmingen.