Feuerwehreinsatz in Neu-Ulm: Wie die Polizei auf Anfrage berichtet, ist am Donnerstag gegen 14.40 Uhr in einem Haus in der Marienstraße in Neu-Ulm ein Brand ausgebrochen. Da das Gebäude auf der Insel nahe der Herdbrücke zwischen Neu-Ulm und Ulm steht, wurde die Brücke von der Ulmer Polizei gegen 15 Uhr für den Einsatz der Feuerwehr gesperrt.

Brand in Neu-Ulm: Feuerwehr rettet Mann aus Haus

Ein Bewohner musste von den Einsatzkräften mit einer Drehleiter aus seiner Wohnung gerettet werden, berichtet die Polizei. Die übrigen Menschen konnten das Haus selbst rechtzeitig verlassen.
Das Feuer sei in einem Keller ausgebrochen, hieß es. Es soll sich um den Fahrradkeller handeln. Verletzte gab es nicht, der Schaden liege im sechsstelligen Bereich. Die Kripo untersucht die Ursache des Brandes.