An einem Holzpfahl für einen Taubenschlag in Weißenhorn im bayerischen Landkreis Neu-Ulm haben Unbekannte ein Din-A4-Blatt mit aufgedrucktem Galgen samt Strick und den Worten „Refugees Welcome!“ (Flüchtlinge willkommen) angebracht. Zudem ist auf dem Papier das Wappen der Stadt Weißenhorn zu sehen. Fotos hiervon kursierten schon im Internet und eine Strafanzeige sei bei der Polizei eingegangen, teilten die Beamten am Mittwoch mit.

In der Facebook-Gruppe „Weißenhorn“ hatte eine irritierte Userin Fotos des Zettels gepostet und gefragt, was es damit auf sich habe. Das Gestell für den Taubenschlag hat tatsächlich große Ähnlichkeit mit einem Galgen.

 Eine Sprecherin sagte, es müsse geprüft werden, ob der Staatsschutz den Fall übernimmt. Polizisten hatten den Zettel am Dienstag bemerkt und beschlagnahmt.