Neu-Ulm Betrunkener Rollerfahrer stürzt

Neu-Ulm / SWP 24.08.2016
Ein 29-jährigen Rollerfahrer ist betrunken gestürzt. Das hat Folgen.

Ein 29-jähriger Rollerfahrer kam in der Nacht auf Mittwoch ohne Fremdbeteiligung auf der Von-Liebig-Straße in Neu-Ulm zu Sturz. Er blieb unverletzt, doch die Fahrt hatte für ihn ein Nachspiel: Im Rahmen der Unfallaufnahme stellten die Beamten Alkoholgeruch fest. Ein Atemalkoholtest ergab einen Wert von über einem Promille. Dem 29-jährigen wurde eine Blutprobe entnommen, ein Strafverfahren aufgrund von Trunkenheit im Verkehr wurde eingeleitet.

Zurück zur Startseite Zum nächsten Artikel