Ein 36-Jähriger war am frühen Sonntagmorgen mit seinem Fahrrad in der Innenstadt von Ulm unterwegs. Gegen 0.30 Uhr bog er von der Sterngasse nach rechts ab in die Pfauengasse. Dabei nahm er die Kurve sehr eng und prallte prompt gegen ein Verkehrsschild. Er stürzte und verletzte sich schwer. Als die Polizei eintraf, hatten Zeugen bereits den Rettungsdienst gerufen. Der Krankenwagen brachte den Verletzten in ein Krankenhaus. Da er deutlich alkoholisiert war, musste er dort auch gleich eine Blutprobe abgeben.

Das könnte dich auch interessieren

Weinheim / Schriesheim