Senden Betriebsunfall: 52-Jähriger schwer verletzt

Senden / swp 13.02.2018

Ein folgenreicher Betriebsunfall hat sich am Montag auf einer Baustelle in der Sendener Hauptstraße ereignet. Wie die Polizei gestern berichtete, stürzte ein 52-jähriger Arbeiter von einer Leiter aus etwa zweieinhalb Metern in die Tiefe und fiel auf den Rücken. Dabei erlitt er mehrere Wirbelbrüche und Frakturen im Bereich seiner Schulter. Der Schwerverletzte wurde in ein Krankenhaus gebracht. Laut Polizei bestand keine keine Lebensgefahr.

Zurück zur Startseite Zum nächsten Artikel