Unfall Beim Überholen nicht aufgepasst

Ulm / swp 13.03.2018

Nicht aufgepasst hat eine Autofahrerin am Montag in Ulm. Sie fuhr auf ein Auto auf, das abbiegen wollte.

Gegen 6.20 Uhr war ein Opel-Fahrer auf der Hohnerstraße in Richtung Boschstraße unterwegs. Weil er nach links in eine Einfahrt abbog, hatte er seine Geschwindigkeit reduziert. Das sah eine BMW-Fahrerin zu spät. Die 45-Jährige war hinter dem Zafira unterwegs.

Die Fahrzeuge stießen zusammen. Dabei wurde der Fahrer verletzt. Ein Rettungswagen brachte den 29-Jährigen in eine Klinik. Die Autos waren nach dem Unfall fahrbereit. Die Polizei schätzt den Gesamtschaden auf 4000 Euro.

Zurück zur Startseite Zum nächsten Artikel