Neu-Ulm Bei Pokémon-Suche Liebespaar gefunden

SWP 18.07.2016
In der Nacht auf Montag hatte sich ein 18-Jähriger auf die Suche nach virtuellen Pokémon gemacht, als er zufällig auf ein Pärchen traf, das sich hemmungslos austobte.
Der 18-Jährige hatte sich in Offenhausen mit seinem Handy und der Smartphone App "Pokémon Go" auf den Weg gemacht, virtuelle Pokémon zu fangen. In einer Grünanlage entdeckte er dabei eine 48-Jährige und einen 33-Jährigen beim Geschlechtsverkehr. Das alkoholisierte Pärchen reagierte nicht auf den 18-Jährigen, sodass er die Polizei verständigte. Diese leitete ein Strafverfahren wegen Erregung öffentlichen Ärgernisses gegen die Beiden ein.