Polizei B 28: Unfall in Neu-Ulm sorgt für lange Staus

Verkehr Unfall Notfall Polizei Auto Absperrung gesperrt
Verkehr Unfall Notfall Polizei Auto Absperrung gesperrt © Foto: DPA
Neu-Ulm / swp 20.03.2018
Ein Unfall auf der Bundesstraße 28 in Neu-Ulm hat am Dienstagabend für ein Verkehrschaos auf den Straßen geführt.

Mitten im Feierabendverkehr ging am Dienstagabend nichts mehr. Ein Unfall auf der Bundesstraße 28 in Neu-Ulm hatte zu einem Verkehrschaos geführt.

Gegen 18 Uhr waren kurz hinter der Adenauerbrücke in Fahrtrichtung Senden vier Autos zusammengestoßen. Weil diese abgeschleppt werden mussten, war die Fahrbahn blockiert – und es bildete sich ein langer Stau. Aus Richtung Dornstadt und Ulm war die Bundesstraße 10 dicht, aus Richtung Ehingen mussten Autofahrer auf der Bundesstraße 311 viel Geduld mitbringen.

Verletzt wurde bei dem Unfall nach Auskunft der Polizei niemand.