Wiblingen B 28 in Ulm: Auto landet nach Crash auf dem Dach

Ulm / SWP 06.07.2018

Schwerer Unfall auf der B 28 in Wiblingen: Mit dem VW war ein 43-Jähriger in der Ulmer Straße unterwegs, berichtet die Polizei. Er fuhr demnach gegen 14.30 Uhr in Richtung Illerbrücke. Unterwegs geriet er auf die Gegenspur. Dort stieß er frontal mit einem Renault zusammen. Anschließend geriet der VW rechts gegen den Randstein. Dort überschlug sich das Auto. Kopfüber blieb es liegen.

Fahrer kommen in Kliniken

Der Fahrer erlitt schwere Verletzungen. Die Renaultfahrerin wurde leicht verletzt. Der Rettungsdienst brachte beide in Kliniken.

Die Polizei ermittelte die Ursache des Unfalls. Für die Dauer der Unfallaufnahme und Spurensicherung und bis zur Bergung der Fahrzeuge blieb die Ulmer Straße blockiert. Gegen 16 Uhr war die Straße dann wieder frei. Den Sachschaden an den Autos schätzt die Polizei auf rund 10.000 Euro.

Themen in diesem Artikel
Zurück zur Startseite Zum nächsten Artikel