Fahrerflucht Autos beschädigt und geflüchtet

Symbolbild
Symbolbild © Foto: Patrick Seeger/dpa
Ulm / Blaustein / swp 21.08.2018
Gleich zwei Mal Fahrerflucht: Bei zwei Unfällen am Montag ließen Unbekannte in Blaustein und Ulm nur Schaden zurück.

Im ersten Fall, stellte eine Fahrerin ihren Seat kurz nach 8 Uhr auf einem Parkplatz in der Hummelstraße in Blaustein ab. Als sie um 12 Uhr zu ihrem Fahrzeug zurück kam, stellte sie einen Schaden fest. Ein Unbekannter hatte beim Ausparken mit seinem Auto den Seat gestreift. Ohne sich um den Schaden zu kümmern, flüchtete er. Die Polizei schätzt den Schaden auf 1500 Euro.

Ungefähr zur gleichen Zeit ereignete sich in der Junginger Straße in Ulm ein Unfall. Um 11.30 Uhr parkte eine Frau ihren Mazda für eine Viertelstunde auf einem Parkplatz. Als sie zurückkam sah sie den Schaden an der hinteren rechten Fahrzeugseite. Der Verursacher war nicht mehr da. Auch hier schätzt die Polizei den Schaden auf 1500 Euro.

Das könnte dich auch interessieren:

Zurück zur Startseite Zum nächsten Artikel