Ulm Autofahrerin weicht Tier aus - 6.000 Euro Sachschaden

Ulm / SWP 07.08.2018

Zum Glück unverletzt ist eine 26-Jährige bei einem Unfall geblieben als sie wegen eines Tieres von der Straße abkam.

Wie die Polizei berichtet fuhr die Frau gegen 8 Uhr die Wippinger Steige talwärts. Plötzlich rannte ein Tier über die Straße. Die 26-Jährige wich aus, kam von der Straße ab, fuhr eine Böschung hinab und prallte gegen einen Baum.

Dank Gurt und Airbag blieb die 26-Jährige unverletzt. Den Schaden am Auto schätzt die Polizei auf 6.000 Euro. Um was für ein Tier es sich handelte, ist nicht bekannt.

Zurück zur Startseite Zum nächsten Artikel