Schelklingen Autofahrerin nach Überschlag unverletzt

Schelklingen / swp 17.06.2018

Was für ein Glück: Unverletzt hat eine junge Autofahrerin am Samstag einen Überschlag mit ihrem Fahrzeug überstanden. Am Samstagmittag gegen 14.20 Uhr fuhr die 20-Jährige auf der L240 von Ingstetten in Richtung Justingen. dabei kam sich zunächst nach rechts von der Fahrbahn ab und überfuhr einen Leitpfosten. Sie lenkte dann dagegen und geriet auf die Gegenfahrbahn. Aufgrund ihrer starken Reaktion kam sie erneut nach rechts von der Straße ab. Ihr VW Polo überschlug sich und kam in einem Acker auf den Rädern zum Stillstand.

Der Schaden am Auto wird auf 5000 Euro geschätzt. Die Fahrerin wurde vorsorglich in der Klinik untersucht, war aber unverletzt.

Zurück zur Startseite Zum nächsten Artikel