Markbronn/Pappelau / SWP

Am Freitagnachmittag ereignete sich bei Markbronn ein schwerer Autounfall: Ein 77-jähriger Mann kam in einer langen Rechtskurve Richtung Pappelau von der Straße ab, im Straßengraben prallte der Wagen dann gegen eine betonierte Dole. Bei dem Aufprall wurde das linke Vorderrad mitsamt Federbein herausgerissen, das Fahrzeug überschlug sich dabei. Die Feuerwehr befreite den Mann gemeinsam aus dem Fahrzeugwrack, dazu musste auch das Dach abgetrennt werden. Ein Rettungswagen brachte ihn mit in eine Ulmer Klinik.

Einsatz Schwerer Unfall bei Markbronn

Das könnte dich auch interessieren:

Außergewöhnliche Rettungsaktion Katzenbabys von den Gleisen gerettet

Zu einer Rettungsaktion der besonderen Art kam es am Donnerstagabend an einer S-Bahnhaltestelle im Heilbronner Stadtgebiet.

Am Freitag sperrte die Polizei Teile der Blausteiner Innenstadt ab. Es soll eine Bombendrohung gegen die Sparkasse Blaustein gegeben haben.