Appendorf-Degernau / swp

Am Samstagmorgen ist ein Auto bei Appendorf-Degernau gegen einen Baum gefahren. Der alkoholisierte Fahrer wurde schwerverletzt.

Gegen 7.36 Uhr kam der VW-Fahrer von der Fahrbahn ab und prallte auf einen Baum. Er musste mit einer Rettungsschere aus dem Fahrzeug geschnitten werden. Schwerverletzt wurde er dann in ein Krankenhaus gebracht. Es wurden keine weiteren Verkehrsteilnehmer in Mitleidenschaft gezogen.

Über das Alter des Fahrers und den genauen Unfallablauf kann die Polizei bislang keine Auskunft geben. Der Fahrer stand allerdings mit 1,2 Promille unter Alkohol.

Das könnte dich auch interessieren

Ein Motorradfahrer ist im Kreis Biberach beim Überholmanöver eines Autofahrers getötet worden.

Am Freitagnachmittag ist ein PKW mit einem Wohnwagen-Gespann auf der B10 bei Urspring kollidiert. Zwei Menschen wurden verletzt.