Neu-Ulm Auffahrunfall auf der A 7 - Zwei Personen verletzt

© Foto: SWP Archiv
Neu-Ulm / SWP 21.08.2018

Bei einem Unfall auf der A 7 am Montagvormittag sind zwei Menschen verletzt worden.

Nach Angaben der Autobahnpolizei war ein 30-Jähriger mit seinem Auto auf dem linken Fahrstreifen, kurz vor dem Autobahndreieck Hittistetten, in Richtung Kempten unterwegs. Er passte kurz nicht auf und krachte seinem Vordermann ins Heck. Er hatte zu spät bemerkt, dass der Verkehr vor ihm stockte. Die Beifahrerin des 30-Jährigen und der Fahrer des anderen Wagens wurden leicht verletzt.

Die Polizei schätzt den Sachschaden auf 15.000 Euro.

Das könnte dich auch interessieren:

Zurück zur Startseite Zum nächsten Artikel