Erbach Alkoholisiert mit dem E-Bike gestürzt – 64-Jähriger im Krankenhaus

Schwere Verletzungen hat sich ein 64-Jähriger am Donnerstag in Erbach zugezogen.
Schwere Verletzungen hat sich ein 64-Jähriger am Donnerstag in Erbach zugezogen. © Foto: Marcel Kusch
Erbach / swp 17.08.2018

Auch wer mit dem Fahrrad unterwegs ist, sollte auf übermäßigen Alkoholgenuss verzichten. Das musste ein Mann in Erbach am Donnerstag auf die schmerzhafte Tour lernen. Wie die Polizei berichtet, radelte der 64-Jährige gegen 18 Uhr mit seinem E-Bike die Ziegeleistraße bergab. Dabei kam er zu weit nach rechts, stieß gegen den Randstein und stürzte. Ein Hubschrauber brachte den Schwerverletzten ins Krankenhaus.

Neben den Schmerzen drohen dem Mann nun weitere Unannehmlichkeiten: Bei den Ermittlungen zur Unfallursache stellte die Polizei schnell fest, dass der Radfahrer betrunken war. Der Mann musste eine Blutprobe abgeben und zieht nun einer Anzeige entgegen.

Das könnte dich auch interessieren

Zurück zur Startseite Zum nächsten Artikel