Neu-Ulm / stw

Große Aufregung am Mittwochmittag bei Möbel Mahler in Neu-Ulm: Sirenen heulen, Lautsprecherdurchsagen fordern die Kunden zum schnellen Verlassen des Gebäudes auf. Gegen 11.30 Uhr wurde in dem Möbelhaus ein Alarm ausgelöst.

Herrschte zunächst noch Verwirrung für den Grund dafür, konnte kurze Zeit später Entwarnung gegeben werden. Wie die Polizei auf Anfrage der SÜDWEST PRESSE mitteilt, hatten vermutlich Reinigungsarbeiten den Feueralarm ausgelöst.

Das könnte dich auch interessieren:

Möbel Mahler behält die Immobilie mit neuen Mietern im Starkfeld, trennt sich aber vom eigentlichen Stammgeschäft.

Die Bauma 2019 in München: Alle Infos zu Tickets, Ausstellern, Anfahrt und vielem mehr gibt es in dieser Übersicht unter swp.de/bauma.