POLIZEI Adler-Aufkleber regt auf

Ulm / HANS-ULI THIERER 22.08.2016

Ein Adler und das Wort „Deutschland“ auf einem Aufkleber an der Heckscheibe eines VW: Diese Symbolik brachte in der Nacht zu Sonntag einen Fußgänger in der Neuen Straße so in Rage, dass der 31-Jährige einen größeren Stein aufs Heck des Autos warf, das an einer Ampel hatte anhalten müssen. Der Steinewerfer und seine Begleiterin wollten sich Richtung Blau aus dem Staub machen, wurden jedoch von den Insassen des Autos nach kurzer Verfolgung gestellt. Die Polizei, die den Schaden am Fahrzeug mit 500 Euro beziffert, ermittelt gegen den 31-Jährigen wegen Sachbeschädigung.

Themen in diesem Artikel
Zurück zur Startseite Zum nächsten Artikel