Ulm A8: Unfall mit einer Verletzten

Ein Kleintransporter prallte am Montagmorgen um 02:40 auf der A8 bei Ulm-Ost auf einen Sattelzug.
Ein Kleintransporter prallte am Montagmorgen um 02:40 auf der A8 bei Ulm-Ost auf einen Sattelzug. © Foto: Ralf Zwiebler
Ulm / swp 06.08.2018

Am frühen Montagmorgen ist auf der A8 zwischen Elchingen und Ulm Ost ein Kleintransporter auf einen Sattelzug aufgefahren. Eine Person wurde verletzt.

Wie die Autobahnpolizei Günzburg berichtet war ein 52- jähriger Fahrer mit einer 48-jährigen Beifahrerin um 02:40 Uhr in einem Ford Transit auf der linken Spur der A8 in Richtung Stuttgart unterwegs. Aus noch ungeklärter Ursache kam der Ford kurz vor der Anschlussstelle Ulm Ost nach rechts und prallte auf einen vorbeifahrenden Sattelzug. Die Beifahrerin wurde dabei verletzt. Die beiden Fahrer blieben unversehrt.

Der Sattelzug war laut Polizeiangaben gut beleuchtet und in angemessener Geschwindigkeit unterwegs. Es ist noch unklar, warum der Ford auf die rechte Fahrbahn gekommen ist und den LKW übersah. Die A8 wurde kurzzeitig gesperrt, der Verkehr konnte allerdings gut weitergeleitet werden.

Zurück zur Startseite Zum nächsten Artikel