Laupheim / SWP In Laupheim war ein Mann ohne Führerschein unterwegs - dafür stand er unter Drogen. Nicht zum ersten Mal.

Bei einer Verkehrskontrolle am Montagmorgen erwischte die Polizei in Laupheim einen VW-Fahrer ohne Führerschein. Der 32-Jährige stand zudem unter Drogen - der Grund, wieso er bereits seine Fahrerlaubnis verloren hatte.

Nachdem ein Drogentest den Verdacht der Beamten bestätigte, sieht der Wiederholungstäter nun einer Anzeige entgegen. Der Autoschlüssel blieb bei der Polizei.

Das könnte dich auch interessieren:

Am Sonntagabend ist ein 35-Jähriger im Glacis-Park in Neu-Ulm von zwei Männern niedergeschlagen und ausgeraubt worden.

Am Dienstagmorgen brannte ein Gebäude in Aalen. Die Kriminalpolizei ermittelt nun die Ursache.