Staig 84-Jähriger leicht verletzt: Sein Pony riss sich los

Am Dienstag scheute ein Pony und brachte dadurch seinen Besitzer in Schwierigkeiten. (Symbolbild)
Am Dienstag scheute ein Pony und brachte dadurch seinen Besitzer in Schwierigkeiten. (Symbolbild) © Foto: Andrew Milligan / dpa
Staig / swp 06.02.2019
Am Dienstagnachmittag ist ein 84-Jähriger bei einem Spaziergang mit seinem Pony leicht verletzt worden.

Wie die Polizei berichtet, war der Mann gegen 12.30 Uhr mit seinem Pony entlang der Uhlandstraße in Staig unterwegs. Ein Bus kam entgegen und reduzierte seine Geschwindigkeit. Dennoch scheute das Pony und riss sich los. Der 84-Jährige stürzte dadurch zu Boden und wurde leicht verletzt. Einsatzkräfte brachten den Mann in eine Klinik - das Pony wurde von Zeugen in seinen Stall gebracht.

Das könnte dich auch interessieren

Zurück zur Startseite Zum nächsten Artikel