Neu-Ulm 80-jähriger Autofahrer übersieht Fahrradfahrer

Neu-Ulm / SWP 26.07.2016

Ein 80-jähriger Autofahrer hat am Montag Nachmittag einen 12-jährigen Radfahrer übersehen und angefahren. Gegen 16.30 Uhr wollte der 80-Jährige von der Augsburger Straße nach rechts in die Kantstraße abbiegen. Dabei übersah er offenbar einen auf dem Radweg an der Einmündung vorbeifahrenden 12 Jahre alten Fahrradfahrer. Der Bub fuhr frontal in die Front des Wagens, stürzte und zog sich dabei leichte Verletzungen zu. Ein Rettungswagen brachte ihn zur ambulanten Behandlung in die Donauklinik. Dort wurde er von seiner Mutter abgeholt.

Insgesamt entstand ein Schaden in Höhe von etwa 500 Euro. Den Autofahrer erwartet eine Strafanzeige wegen fahrlässiger Körperverletzung im Straßenverkehr.